Die Bündnisaktionstage 2016

Willkommen zu den 1. Mannheimer Aktionstagen »Vielfalt im Quadrat«

Im Rahmen des vom Bund geförderten »Mannheimer Aktionsplans für Toleranz und Demokratie« konnten zwischen 2011 und 2014 jährlich zwischen 8 und 11 Projekte umgesetzt werden, die sich inhaltlich mit ganz unterschiedlichen Fragen des Zusammenlebens in einer von Vielfalt geprägten Stadt beschäftigten. Die regelmäßige Auswahl der Projekte fiel deshalb nicht leicht, weil in jedem Jahr nahezu dreimal mehr Projektideen zum Thema Zusammenleben eingereicht wurden, als schlussendlich über die zur Verfügung stehenden Mittel umgesetzt werden konnten (www.mannheim.de/buerger-sein/mannheimer-aktionsplan-toleranz-und-demokratie).

Maßgebend war jedoch, dass so viele Einrichtungen und Vereine aus ganz unterschiedlichen Bereichen unserer Stadtgesellschaft eine solch große Bereitschaft zeigten, sich für ein gelingendes Miteinander in Vielfalt einzusetzen! Um dieses großartige Potenzial über die Zu- und Absage eines Projektes hinaus zu nutzen und die unterschiedlichen Akteure miteinander in Verbindung zu setzen, wurden – beginnend in 2013 mit einer Tagung – in den vergangenen zwei Jahren mehrere Großgruppenworkshops durchgeführt, an denen jeweils Vertreter*innen aus rund 100 Vereinen und Institutionen teilnahmen. Im Ergebnis stehen die Mannheimer Erklärung, in der das Werteverständnis für ein gelingendes Zusammenleben formuliert ist sowie die Idee eines Bündnisses für ein Zusammenleben in Vielfalt, durch das ein Erfahrungsaustausch und ein Zusammenwirken für eine vielfältige Stadt und gegen Diskriminierung ermöglicht wird.

Das dritte Ergebnis dieses Arbeitsprozesses ist die Verabredung, das vielfältige Engagement der Mannheimer Bürgerschaft – sowohl als Ehrenamtliche als auch als Hauptamtliche – für ein gelingendes Zusammenleben in Mannheim im Rahmen einer Aktionswoche für ein breites öffentliches Publikum erlebbar zu machen. Das Programm zu diesen 1. Mannheimer Aktionstagen (PDF, 6 MB) steht: Über einen Zeitraum von drei Wochen präsentieren sich in »Vielfalt im Quadrat« ganz unterschiedliche Initiativen, Vereine und Einrichtungen mit ihren Beiträgen für ein vielfältiges Mannheim.

»Vielfalt im Quadrat« zeigt, lebt und feiert die Vielfalt unserer Stadt. Es ist eine Antwort der hier lebenden Menschen auf die zunehmenden Verunsicherungen durch eine wahrgenommene weltweite Zunahme an Gewalt und Brutalität, an Hass und Hetze, an Radikalität und Rassismus. Die Antwort heißt: Begegnungen suchen, Begegnungen schaffen; das Vertrauen zwischen den hier lebenden Menschen stärken sowie Vorbehalten und Vorurteilen durch ein offenes Aufeinanderzugehen entgegenwirken.

Ein großes Dankeschön an alle, die sich auf die eine oder andere Weise bei »Vielfalt im Quadrat« engagieren und so die Aktionswochen erst möglich machen!

Und allen Besucher*innen wünschen wir viel Spaß!

Für die Veranstalter*innen
Claus Preißler
Beauftragter für Integration und Migration
der Stadt Mannheim